Die Route du Crémant
  •   
Reiseprogramm Einem Freund sendenDrucken

Die Route du Crémant: prickelnde Bourgogne

Begeben Sie sich mit Ihrer Familie oder Freunden auf ein Weinabenteuer entlang der Route du Crémant und entdecken Sie die hübsche und noch wenig bekannte Gegend Châtillonnais. Die Winzer werden Sie auf ihren Weingütern mit offenen Armen empfangen und Sie ihre Weine verkosten lassen. Bei Waldspaziergängen, vorbei an Schlössern und kleinen Ortschaften, genießen Sie das reiche kulturelle Erbe der Region.

Wein-Speisen-Harmonie

Tausendundeine Möglichkeit, einen Crémant de Bourgogne zu genießen

Der Crémant de Bourgogne ist ein sehr beliebter Aperitif, aber er ist auch ein hervorragender Speisenbegleiter.
Der weiße Crémant passt beispielsweise gut zu einem Geflügel-Confit mit Birnen und Trockenobst. Der Crémant Blanc de Blancs (hergestellt aus weißen Trauben wie Chardonnay und Aligoté) harmoniert gut mit Jakobsmuscheln und Flussfischen.
Der Crémant Blanc de Noirs (meist aus Pinot Noir) kann zu Geflügel, geschmortem Ochsenschwanz oder zu Schnecken in einer Kartoffelkruste serviert werden. Zu guter Letzt passt ein Crémant de Bourgogne Rosé wunderbar zu Petits Fours, Eis und Sorbets aus roten Früchten.

Nützlicher Kontakt

Für die Vorbereitung Ihrer Reise wenden Sie sich an das Tourismusbüro des Pays Châtillonnais.

 +33 (0) 80 91 13 19

 contact@tourisme-chatillonnais.fr

 La Route du Crémant

Entdecken Sie Weinbaukultur und legendäre Gastfreundschaft

Wine-growing region of the Châtillonnais © BIVB / SUCHAUT C

Nur 2,5 Stunden mit dem Auto von Paris und drei Stunden von Lyon entfernt liegt das Pays Châtillonnais an beiden Ufern der Seine. Es pflegt eine Weinbautradition, die bereits seit zwei Jahrtausenden besteht. Heute ist sie das Königreich des Crémant de Bourgogne, des Weißweins oder Rosés, der für seine feinen Perlen bekannt ist.

Folgen Sie der Route du Crémant, um diesen Wein und die burgundische Gastfreundschaft zu entdecken. Die 120 Kilometer lange Strecke durchquert 23 Ortschaften, die als „AOC Crémant de Bourgogne“ klassifiziert sind und führt Sie direkt zu den Weingütern. Hier produzieren die Winzer Crémant de Bourgogne, aber auch weiße und rote Bourgogne-Weine zur genussvollen Verkostung.

In ihren Weinkellern freuen sich die Winzer darauf, mit Ihnen die Früchte ihrer Arbeit zu teilen. Sie können auch am dritten Märzwochenende in Châtillon-sur-Seine gemeinsam mit den Winzern den Frühling feiern. Zur Fête du Crémant et du Tape Chaudron kommen durchschnittlich 5.000 Besucher, um Weine zu verkosten und um einer farbenfrohen karnevalistischen Parade beizuwohnen.

 

Ein legendärer Fürstenschatz und ein Wald, in dem die Zeit still steht

Wine-growing region of the Châtillonnais © BIVB / SUCHAUT C

Mit ihren kleinen Tälern und sonnengefluteten Weinbergen enthüllt die Route du Crémant auch zahlreiche lokale geschichtliche Reichtümer. Nehmen Sie sich die Zeit, die Schlösser, Klöster und kleinen Kirchen, die sich in den Dörfern mit ihren Mauern aus Trockensteinen aneinanderschmiegen, zu besichtigen. Legen Sie eine Pause im Musée du Pays Châtillonnais (Châtillon-sur-Seine) ein, um den unglaublichen Trésor de Vix zu bestaunen. Dieser Schatz stammt aus einer fürstlichen Grabstätte aus dem 6. Jahrhundert vor Christus und ist berühmt für sein fantastisches Goldcollier und den Krater von Vix, eine beeindruckende antike Vase. Dabei handelt es sich um das größte „Weinglas“ der Geschichte. Mit ihrem Fassungsvermögen von 1.200 Litern diente diese große Vase dem Mischen von Wasser und Wein bei Festmahlen.

Die Route du Crémant bietet auch Überraschungen in der Natur im Überfluss: Sie führt Sie beispielsweise an die Ränder des Forêt du Châtillonnais, Heimat einer großen Tier- und Pflanzenwelt. Durchqueren Sie zu Fuß die 24 ausgeschilderten Wege der Region. Hier finden Sie Höhlen, Quellen sowie Angel- und Badeplätze, um sich unterwegs zu erfrischen. Wenn Sie lieber per Mountainbike unterwegs sind, warten 224 Kilometer Radwege auf Sie.

 
Top
Geniessen Sie Wein mit Bedacht,der Missbrauch von Alkohol gefährdet Ihre Gesundheit
{climat Vignoble Bourgogne Patrimoine Mondial}